??????????????????

Campingplatz Usedom

Zu den beliebtesten Ostseeinseln gehört Usedom mit den langen, weißen Sandstränden. Die Insel ist in einen deutschen und einen polnischen Bereich geteilt, auf beiden Teilen befinden sich Campingplätze. Ihren Campingplatz Usedom können Sie in reizvoller Lage, am Meer oder an einem Wald, auswählen.

Übersichtskarte der Campingplätze


View Larger Map

Campingplatz Usedom – Urlaub in schöner Landschaft

Entscheiden Sie sich für einen Urlaub auf dem deutschen Teil der Insel Usedom, so finden Sie Campingplätze in den Seebädern, aber auch an anderen Orten befinden sich Campingplätze. Nicht nur die Ostseeküste macht den Reiz der Insel aus, sondern die Insel ist waldreich. Nur durch eine schmale Nehrung von der Ostsee getrennt ist das Achterwasser, eine Lagune des Peenestroms, die durch den Lieper Winkel im Süden und die Halbinsel Gnitz im Norden begrenzt ist. Dort befinden sich einige Campingplätze. Ihren Campingplatz Usedom können Sie in verschiedenen Regionen auswählen:

  • Zempin
  • Stubbenfelde
  • Zinnowitz
  • Heringsdorf
  • Koserow
  • Ückeritz
  • Grambin

Von Ihrem Campingplatz aus haben Sie viele Möglichkeiten zum Baden, zum Wassersport, zum Wandern oder für Radtouren. Selbst dann, wenn das Wetter einmal nicht mitspielt, finden Sie auf der Insel viele Möglichkeiten für die Freizeit.

Campingplatz Usedom – immer eine gute Wahl

Zumeist ist der Campingplatz Usedom umfangreich ausgestattet, er verfügt über Sanitäreinrichtungen, häufig behindertengerecht. Auf vielen Campingplätzen sind Internet- und TV-Anschlüsse vorhanden, ebenso gehören Waschmaschinen, Trockner und Kochgelegenheiten oft zur Ausstattung. Sie können direkt auf dem Campingplatz oder in der Nähe Fahrräder mieten, für die Kleinen befindet sich häufig ein Spielplatz auf dem Campingplatz. Auf vielen Campingplätzen auf Usedom ist die Mitnahme von Hunden erlaubt.

Foto: © Max Topchii / Fotolia




Back to Top ↑